Radiologie Technik IT-Systeme Übersicht

RSNA_2022 - RSNA2022

Impressionen

RSNA_2022 - vizai

Die Radiology Suite von Viz.ai enthält einen mobilen und webbasierten Viewer, der Benachrichtigungen KI-gesteuert direkt in die Arbeitsliste sendet. Außerdem ermöglicht eine tiefe PACS-Integration die effiziente Koordination des gesamten Behandlungspfads. Darüber hinaus bietet Viz.ai eine breite Palette von FDA-zugelassenen Algorithmen für neurovaskuläre, vaskuläre und kardiologische Erkrankungen. 

RSNA_2022 - smartr

Die medizinische Dokumentation macht bis zu 40 Prozent der täglichen Arbeitsbelastung von Ärzt:innen aus – bis jetzt ein überwiegend manueller Prozess. Smart Reporting rationalisiert die Befunderstellung und schafft dabei zusätzlich wertvolle Daten. Die Strukturierte Befundlösung liefert hochwertige, skalierbare Daten in Echtzeit und integriert dabei Expertenwissen und Richtlinien nahtlos in die Arbeitsabläufe. 

RSNA_2022 - siemens

Mit Magnetom Viato.Mobile stellt Siemens Healthineers seinen neuesten 1,5 Tesla MR vor, der für den mobilen Einsatz optimiert ist und eine Geräteöffnung von 70 Zentimetern aufweist. Der im Anhänger eines Sattelschleppers installierte 1,5 Tesla Scanner bietet mehr Flexibilität beim Einsatz der MR-Bildgebung und kann problemlos von einem Ort zum nächsten gebracht werden oder für einen längeren Einsatz bei der Kundschaft bleiben.

RSNA_2022 - philips

Der Advanced Visualization Workspace von Philips Healthcare umfasst jetzt mehr als 70 Anwendungen. Dazu gehört die MR Cardiac Suite, die einen Überblick über alle Bildgebungsdatentypen bietet, um die Diagnose und Berichterstellung zu unterstützen. Die neue KI-gestützte CT-Bewertungsfunktion ASPECT zeigt frühe Anzeichen eines Hirninfarkts auf CT-Scans von Patient:innen mit ischämischem Schlaganfall an.

RSNA_2022 - openrad

OpenRad hat sich auf Radiologiebefunde spe-zialisiert und kündigte auf dem RSNA die Einführung der Enterprise Edition, einer Plattform für die standortübergreifende Remote-Befundung in Klinikketten oder Praxisverbünde an. Cloudbasierte Arbeitsabläufe beschleunigen den Diagnoseprozess und steigern die Effizienz. Die SaaS-basierte Plattform bietet einen vollständig digitalen End-to-End-Teleradiologie-Workflow.

RSNA_2022 - mint

Die integrierte Diagnostik hat das Potenzial, den Weg für neue Diagnose- und Therapieansätze zu ebnen. Mint Medical unterstützt Mediziner:innen dabei, eine präzisere und individuellere Behandlung anzubieten, indem Daten aus verschiedenen Disziplinen und Quellen kombiniert werden. Der multidisziplinäre Ansatz von mint Lesion ermöglicht Ärzt:innen beispielsweise, die Diagnose und Behandlung von Tumorpatient:innen zu verbessern. 

RSNA_2022 - mediaire

Mit mdprostate zeigt mediaire aus Berlin den Prototypen eines umfassenden KI-Tools für die MRT-Befundung der Prostata. Das System ist in der Lage, einzelne Läsionen exakt in einem Strukturierten Befundbericht qualitativ und quantitativ zu dokumentieren und schematisch darzustellen. Ausgehend von mdbrain und mdknee gelingt es mediaire, mit mdprostate das KI-Portfolio weiter auszubauen. 

RSNA_2022 - infinitt

Bei INFINITT war der Zugriff auf RT-Bilder und Bestrahlungsplanungsdaten direkt aus der EMR, von jedem PC oder mobilen Gerät aus, eines der vorgestellten Highlights. Mit dem RT PACS & RT mobile Modul ist es einfach, strahlentherapierelevante Daten aus unterschiedlichen RT-Planungssystemen verschiedener Anbieter zu verwalten und fortschrittliche Anwendungen, wie manuelle Konturierung und KI-Segmentierung, zu nutzen. 

RSNA_2022 - incepto

Im Frühjahr 2022 startete der französische KI-Marktplatzanbieter Incepto das Deutschlandgeschäft. Seitdem ist es Clemens Janus und Verena Grapengeter bereits gelungen, erste Interessierte von ihrer Lösung zu überzeugen. In Frankreich, Portugal und der Schweiz betreut Incepto schon eine Basis von mehr als 150 Kund:innen und über die Plattform laufen pro Monat etwa 150.000 Untersuchungen. 

RSNA_2022 - ibl

Image Biopsy Lab zeigte KI-gestützte Software- Anwendungen, die die muskuloskelettale (MSK) Diagnostik mithilfe von Röntgenaufnahmen digitalisieren. Das Unternehmen aus Wien bietet damit schnelle, quantitative und standardisierte Befunde für die Radiologie und Orthopädie. Das Portfolio umfasst Lösungen für Knie, Hüfte, Bein, Hand und Wirbelsäule und ist bereits an mehr als 160 Standorten in Europa und den USA in Anwendung. 

RSNA_2022 - hologic

Mit der Affirm Contrast Biopsy Software von Hologic können gezielt Gewebeproben von Läsionen entnommen werden, die mit der I-View Contrast-Enhanced Mammography (CEM) Software identifiziert wurden. Die CEM-Lösung bietet Gesundheitseinrichtungen eine attraktive Alternative zur Brust-MRT, die oftmals zum Auffinden und zur Biopsie schwer fassbarer Läsionen verwendet wird, die in der Mammographie oder im Ultraschall nicht zu sehen sind. 

RSNA_2022 - gleamer

GLEAMER wurde auf dem RSNA für eine Validierungsstudie ihrer BoneView-Lösung mit dem renommierten Alexander R. Margulis Award 2022 für wissenschaftliche Exzellenz ausgezeichnet. Die Studie von Pr. Guermazis zeigte, dass es mithilfe von KI gelungen ist, Frakturen zu erkennen und zu lokalisieren, die Empfindlichkeit und Spezifität zu verbessern und gleichzeitig die Lesezeit zu verkürzen.

RSNA_2022 - gehc

Mit dem neuen 1,5 Tesla MRT Signa Victor bietet GE Healthcare ein günstiges Einstiegsmodell inklusive der deeplearningbasierten AIR-Recon-DL-Bildgbung. Ein umfangreicher Upgrade-Pfad sorgt dafür, dass ebenfalls zahlreiche Vorgängermodelle mit der neuen Technologie aufgerüstet werden können. Während der Magnet bleibt, wird das ganze Bildgebungskette erneuert. 

RSNA_2022 - fujifilm

Mit dem ECHELON Synergy System stellte Fujifilm die nächste Generation in der MRT vor. Der neue Magnetresonanztomograph ist dank seiner leistungsstarken Architektur, der intelligenten Bedieneinheit an der Gantry sowie der KI-gesteuerten Rekonstruktion für ein breites Spektrum an Anatomie und Scans geeignet. Außerdem trägt das Gerät dazu bei, die Behandlungszeiten intelligent zu verkürzen und die Diagnoseergebnisse zu verbessern.

RSNA_2022 - dunlee

Die LMB-CT-Röhren von Dunlee werden für ihre lange Lebensdauer geschätzt. Dies ist möglich, weil das Flüssigmetalllager keine Reibung erzeugt und dadurch weniger Verschleiß auftritt. Die DA200P40+LMB-Röhre zeichnet sich außerdem durch ein sehr leises Geräuschmuster aus, das für einen reibungslosen Betrieb sorgt. Die Röhre mit Dunlee CoolGlide Technologie ist speziell als Ersatzröhre für ausgewählte GE-Scanner konzipiert. 

RSNA_2022 - deepc

Das Münchener Unternehmen deepc zeigte, wie eine Installation der KI-Plattform deepcOS einen einfachen, sicheren und skalierbaren Zugang zu weltweit führenden KI-Lösungen für die Radiologie ermöglicht. Neuartige PACS- und EMR-Integrationen schaffen für vielbeschäftigte Radiolog:innen eine nahtlose Workflow-Integration und die deepOS Infrastruktur sorgt dafür, dass persönliche Daten immer sicher sind 

RSNA_2022 - dedalus

DeepUnity Discovery nennt sich die integrierte Befundschreibung im PACS von Dedalus HealthCare. Dabei wird die Arbeitsliste direkt im DeepUnity Client angezeigt, sodass eine Einheit von Auftrag und Bild gegeben ist. Eine interaktive Oberfläche erlaubt die Steuerung per Spracherkennung oder in Form von strukturierten Templates. Ein mehrstufiger Signierworkflow schließt die Befundung vollständig in DeepUnity Discovery ab. 

RSNA_2022 - coreline

Coreline hat sich auf KI-gestützte Algorithmen für die Früherkennung von Thoraxerkrankungen spezialisiert. Die Lösung für das Lungenkrebs- Screening, AVIEW LCS PLUS, bietet eine gleichzeitige Analyse von Lungenkrebs, Emphysem und Koronararterienverkalkung und erkennt Komorbiditäten in Verbindung mit Lungenkrebs. Dagegen detektiert AVIEW CAC Koronararterienverkalkungen, indem es die Koronargefäße und die umgebenden Strukturen des Herzens in vier Kategorien segmentiert. 

RSNA_2022 - contextflow

Bei der Charakterisierung von Lungenknoten setzt contextflow auf die CE-zertifizierte Lösung Reveal AI-Lung von RevealDX. Eine signifikante Verbesserung bei der Früherkennung bösartiger Knoten als auch bei der Verringerung falsch positiver Knoten, sowohl im Screening als auch in Zufallskohorten, wird in einer klinischen Studie belegt. Denn eine exakte Charakterisierung von Lungenknoten ist unerlässlich, um die Diagnostik der Lunge entscheidend zu verbessern. 

RSNA_2022 - canon

Die Advanced Intelligent Clear-IQ Engine (AiCE) von Canon Medical nutzt mit der Rechenleistung eines Deep Convolutional Neural Network (DCNN) einen ganz neuen Ansatz zur Rekonstruktion von CT-Bilddaten. Das System ist darauf trainiert, Signal von Rauschen zu unterscheiden, sodass der Algorithmus Rauschen unterdrücken und gleichzeitig das Signal verbessern kann. 

RSNA_2022 - bayer

Bayer Vital gab auf dem RSNA Kooperationen mit den App-Entwicklern Quantib, ClariPi und Exini Diagnostics bekannt, um das Angebot auf der neuen Plattform Calantic Digital Solutions strategisch auszubauen. Die Plattform bietet Zugang zu KI-gestützten und digitalen Anwendungen für die radiologische Bildgebung. Mit den neuen Vereinbarungen erweitert Bayer das bisherige Angebot mit neurologischen und thorakalen Indikationen um die Bildgebung von Brust und Prostata. 

RSNA_2022 - annalise

annalise.ai ist kürzlich dem Nuance Precision Imaging Network (PIN) beigetreten. Die KI-Lösungen zur Workflow-Orchestrierung und Diagnoseunterstützung des Unternehmens werden dadurch mit über 12.000 Gesundheitseinrichtungen weltweit verbunden. Annalise.ai entwickelt robuste KI-Lösungen, die bei der Interpretation von radiologischen Bildgebungsuntersuchungen helfen. 

RSNA_2022 - aidoc

Die KI-gesteuerten Lösungen von Aidoc analysieren medizinische Bilder unmittelbar nach dem Scan und schlagen eine Priorisierung zeitkritischer Pathologien vor. Dabei geht es auch darum, die Aufmerksamkeit auf mögliche unerwartete Befunde zu lenken. Außerdem kann das System multidisziplinäre Teams benachrichtigen und aktivieren, um die Durchlaufzeit sowie die Verweildauer zu verkürzen und die Therapieerfolge zu verbessern. 

RSNA_2022 - aidence

Aidence gab während des RSNA eine Zusammenarbeit mit Google Health bekannt. Dadurch hat das Unternehmen die Möglichkeit, das Lösungsportfolio für den Lungenkrebs mit einem leistungsstarken AI-Tool für die Malignitätsvorhersage zu erweitern. Im Rahmen dieser Partnerschaft startet Aidence mit einem leistungsstarken Deep-Learning-Modell, das von Forschenden von Google Health entwickelt und in Nature veröffentlicht wurde. 

RSNA_2022 - agfa

Mit VALORY bietet Agfa Healthcare die Wahl zwischen einer deckengehängten oder einer bodenmontierten Röntgenröhre. Das System zeichnet sich durch eine Funktionalität aus, die über „einfach“ hinausgeht, um Zuverlässigkeit, Produktivität und First-Time-Right-Bilder erreichbar zu machen. Bei VALORY kommt ebenfalls die vielfach bewährte MUSICA-Bildverarbeitung zum Einsatz, die bei allen digitalen Röntgenlösungen von Agfa, einschließlich der Dura-line-Cäsiumiodid-Detektoren, Standard ist. 

RSNA_2022 - ab ct

Der Mammo-CT des Erlanger Unternehmens AB-CT brilliert mit hochauflösender 3D-Bildgebung, dosiseffizienter Photon-Counting-Technologie, kurzen Scanzeiten und exzellentem Patient:innenkomfort. Der nu:view bietet ohne Brustkompression eine smarte Antwort auf die aktuellen Herausforderungen rund ums Thema Women’s Health.

Computertomographie

Künstliche Intelligenz

MRT

IT

Women’s Health

Radiographie – Fluoroskopie -Interventionelle Systeme

Displays – Ultraschall – Dosimetrie