Cinematic Rendering für die Chirurgie soll die Planung operativer Eingriffe effizienter und präziser machen

Evaluierungsstudie an der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen Klare Darstellung der Lagebeziehung von Tumorgewebe und Blutgefäßen kann die Chirurgen bei der Wahl der optimalen OP-Strategie unterstützen Cinematic Rendering, eine neue Art der 3D-Visualisierung von Siemens Healthineers,