Human Bytes holt mit ImageBiopsyLab KI-Lösung für die Radiologie nach Skandinavien

Zwei KI-Experten sind auf Mission im nordischen Gesundheitssektor: Das dänische Unternehmen Human Bytes holt das Wiener Scale-Up ImageBiopsy Lab an Bord. Mit der smarten KI-Softwareplattform der Österreicher sollen radiologische Arbeitsabläufe in skandinavischen Krankenhäusern und Arztpraxen grundlegend revolutioniert werden.

Skandinavien ist europaweit der größte Wachstumsmarkt für innovative Gesundheitslösungen in den Bereichen MedTech und Digital Health. Während die Digitalisierung des Gesundheitswesens in anderen Ländern noch immer diskutiert wird, ist sie in Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen bereits etablierte Praxis. Unter diesen idealen Voraussetzungen will das Scale Up ImageBiopsy Lab sein durch Künstliche Intelligenz (KI) gesteuertes Entscheidungsunterstützungssystem für die Diagnostik von Knochenerkrankungen auch in Skandinavien flächendeckend anbieten. Zu diesem Zweck haben sich die Österreicher mit dem dänischen Unternehmen Human Bytes zusammengetan, das als vertrauenswürdiger Berater für das öffentliche Gesundheitswesen innovative KI-Anwendungen im nordischen Gesundheitssektor etabliert.