Infinitt Healthcare Platform

Vorhandene PACS-Lösungen bieten seit vielen Jahren die zentrale DICOM-basierte Archivierung von medizinischen Daten aus den klassischen bildgebenden Disziplinen. Der anhaltende Trend zu den medizinischen Universalarchiven und Vendor-Neutral-Archiven (VNA) erfordert aber auch unterschiedliche Herangehensweisen im Umgang mit den Non- DICOM-Daten. Dies können Bilder, Videos, Audiosignale, Dokumente, Medizingerätedaten etc. sein. Es ist nicht zwangsläufig erforderlich diese in das DICOM-Format umzuwandeln. Die Archivierung eines jeden Datentyps unterliegt zudem nicht immer den gleichen rechtlichen Regularien.

Die INFINITT Healthcare Platform (IHP) ist mehr als nur ein VNA: Sie bietet neben der multimedialen und regelbasierten Archivierung auch die Informationsverteilung über 27 offenen Schnittstellen, die über Standards wie HL7, FHIR, DICOM sowie RESTful-DICOM IHE-konform realisiert ist. Eine tiefe Integration in andere PACS und Informationssysteme wird dadurch erleichtert. Non-DICOM Daten, wie z. B. Dokumente oder Multimediadaten, können im ursprünglichen MIME-Type belassen und unterschiedliche Lebenszyklen definiert werden. Die IHP ist das zentrale Datenmanagement-System und ermöglicht im Zusammenspiel mit der elektronischen Patientenakte einen Informationsaustausch über Abteilungs- und Institutionsgrenzen hinweg.

Das intelligente Information-Lifecycle-Management (ILM) unterstützt die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben und erlaubt die Umsetzung von Informationsmanagement-Strategien.

Erfahren Sie mehr über die INFINITT Healthcare Platform, das INFINITT PACS und das INFINITT DoseM Dosismanagement-System. Besuchen Sie uns auf dem Deutschen Röntgenkongress in Leipzig!

 

INFINITT Europe GmbH · Gaugrafenstraße 34 · 60489 Frankfurt am Main · tel 0 69 / 58 30 00-2 00 · fax 0 69 / 58 30 00-2 99 · ieusales@infinitt.com · www.infinitt.com