Leitfaden der APT zum Einsatz von Dosismanagementsystemen

Leitfaden der APT zum Einsatz von Dosismanagementsystemen

Für Betreiber von Röntgeneinrichtungenein ist ein Dosismanagementsystem (DMS) sinnvoll und dringend empfehlenswert, wenn eine größere Anzahl von Röntgeneinrichtungen ordnungsgemäß nach neuem Strahlenschutzrecht betrieben werden sollen.

Es ist auch ein sehr wichtiges Handwerkszeug des Medizinphysik-Experten, damit dieser die ihm in §132 StrlSchV zugewiesenen Aufgaben erledigen kann.

Daraus ergeben sich die direkten Anforderungen an die Basisfunktionalitäten eines Dosismanagementsystems, um dies erreichen zu können.

Der Leitfaden beschreibt neben dem Anforderungsprofil und Basisvoraussetzungen auch die Einbindungsmöglichkeiten in die IT-Infrastruktur, die Vorgehensweise zur Optimierung von Untersuchungsprotokollen und gibt eine Empfehlung für die Auswerteintervalle.

Download Leitfaden als pdf

https://www.apt.drg.de

Neueste Beiträge

Featured Videos

Mit RadMag immer informiert!

uploads - AdobeStock_35344366

Regelmäßig News bekommen

__________________________