PLUM Medical Solutions wird den Produktlaunch von MED-TAB v.2 auf der MEDICA 2017 bekannt.

MED-TAB ist der weltweit erste tragbare radiologische Bildgebungsarbeitsplatz. Es ist das einzige portable Gerät, das mit entsprechender Software für die Notfallbefundung geeignet ist.

„Mit dem MED-TAB und der Software PORT-RAY kann ich von verschiedenen Standorten jederzeit sicher befunden“, erläutert der Radiologe und Mitentwickler von MED-TAB, Dr. Arpad Bischof. „Ich bin nicht mehr an den Befundungsraum gebunden. Ich kann im Krankenhaus arbeiten und nah am Patienten sein, wenn ich es für angebracht halte, oder auch per Teleradiologie, wenn ich auf Abruf bin, zu Hause oder anderswo. Das gibt mir viel Flexibilität. Ich hätte nie gedacht, dass Radiologie so flexibel sein könnte!“

MED-TAB wurde entwickelt, um mit der Software PORT-RAY oder mit nahezu allen Zero-Footprint-Viewern führender PACS-Hersteller zu befunden:

  • DICOM-Hardware-Kalibrierung gemäß DIN 6868-157
  • Umgebungslichtsensor
  • großes 13,3″ Touchscreen-Display
  • spezieller Eingabestift für präzise Messungen
  • inklusive Schutzhülle mit Antirutschbeschichtung
  • automatische Hoch- und Querformat-Ausrichtung
  • Zertifiziert als Medizinprodukt

PLUM Medical Solutions ist das einzige Unternehmen weltweit, das sich der portablen diagnostischen Bildgebung und den Cloud-basierten medizinischen Kommunikationssystemen widmet. PLUM ist eine Tochtergesellschaft des PACS-Anbieters IMAGE Information Systems.

MEDICA 2017 – Halle 15, Stand E 05 – www.med-tab.com

conhIT 2017: Auf der Suche nach innovativen Trends

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.