MEDTRON AG präsentiert: Accutron CT-D Gantry Version für Siemens

MEDTRON AG präsentiert: Accutron CT-D Gantry Version für Siemens

Die MEDTRON AG hat in Kooperation mit Siemens eine neue Version des Accutron CT-D entwickelt, der an die Gantry von CT-Anlagen mittels Siemens-Tragarm montiert wird. Als eine natürliche Erweiterung der Siemens SOMATOM go CT-Anlagen mit der Verlegung des Stromversorgungskabels direkt im Siemens-Tragarm, bietet die Accutron CT-D Gantry Version (CT861-2) ein reibungsloses Arbeiten im Untersuchungsraum und ermöglicht eine leichtere Reinigung zur Einhaltung der Hygienevorschriften.

Durch die direkte Montage des Accutron CT-D an die Gantry ist der Kontrastmittel-Injektor immer verfügbar, unmittelbar neben dem CT-Scanner-Tisch. Diese gelungene Integration garantiert eine nähere Positionierung des Injektors zum Patienten, um dem Anwender das gesamte Spektrum kontrastmittel-gestützter Untersuchungen zu ermöglichen.

Die Gantry Version des Accutron CT-D bietet das vollständige Leistungsspektrum, das Anwender von einem Doppelkolben-Injektor der MEDTRON AG erwarten können, wie zum Beispiel die Erstellung mehrphasiger Injektionsprofile, die Möglichkeit gleichzeitiger Injektion von Kontrastmittel und Kochsalzlösung sowie Pre-Inject.

Zusätzlich haben Anwender die Möglichkeit MEDTRONs CANopen-Interface Class IV zu nutzen. Die vollständige kabellose Synchronisation des Accutron CT-D und der SOMATOM go-Anlage mittels dieser Schnittstelle, unterstützt einen optimalen Workflow.

Die Accutron CT-D Gantry Version ist kompatibel mit folgenden CT-Scannern der Siemens SOMATOM go Familie: go.Now, go.Up, go.All und go.Top. Für die Montage der Gantry Version ist ein Siemens Gantry-Tragarm erforderlich.

Neueste Beiträge

Featured Videos

RadMag Newsletter