" content="width=device-width, initial-scale=1, maximum-scale=1"> EIZO RadiForce RX560 | Radiologie Magazin

EIZO RadiForce RX560

EIZO stellt mit dem RadiForce RX560 einen neuen 21,3-Zoll-LCD-Monitor mit 5 Megapixeln vor, der sich ideal für bildgebende Untersuchungen der Brust eignet. Seine platzsparende Bauweise und die neuen Funktionen sorgen für eine höhere Effizienz in Befundungsräumen.

Bei Vorsorgeuntersuchungen auf Brustkrebs werden bei Patientinnen mit hoher Brustdichte immer häufiger Mammografie und Ultraschall in Kombination eingesetzt. Wenn ein Verdacht auf Brustkrebs besteht, sind darüber hinaus verschiedene weitere Untersuchungen erforderlich wie Biopsien sowie Brust-MRTs und -CTs, bei denen Farbmonitore benötigt werden. Der RadiForce RX560 ist der weltweit erste medizinische Monitor, der ein LCD auf LTPS-Basis (Low Temperature Polysilicon) verwendet. Deshalb kann er die für Mammografien geltenden Helligkeitsanforderungen erfüllen, die in der Regel nur von Graustufenmonitoren erreicht werden. Der Monitor leistet eine Helligkeit von bis zu 1100 cd/m2. Damit kann er neben Farbbildern aus Ultraschall- oder Pathologieuntersuchungen auch Graustufen-Brust-Tomosynthese- und Mammografie-Bilder in höchster Qualität wiedergeben. Sein hohes Kontrastverhältnis von 1500:1 kommt dem eines Monochrom-Monitors nahe. Tiefe Schwarztöne werden ohne Auswaschungseffekt angezeigt.

Neuer 5-Megapixel-Farbmonitor mit LTPS-LCD, einzigartigem Doppelstandfuß und neuen, benutzerfreundlichen Funktionen

Der RadiForce RX560 ist als Einzelmonitor oder unter dem Namen RadiForce RX560 MammoDuo als Doppelschirmkonfiguration erhältlich. Das RX560 MammoDuo-Set umfasst einen einzigartigen Doppelstandfuß, mit dem beide Monitore gleichzeitig gehalten werden. Am Doppelstandfuß können Höhe, Neigung und Schwenkwinkel beider Monitore angepasst werden, ohne dass Lücken zwischen beiden Monitoren entstehen. Der RX560 präsentiert sich mit dem weltweit schmalsten Rahmen für einen 5-Megapixel-Monitor. Bei der RX560 MammoDuo-Konfiguration beträgt die kombinierte Rahmenbreite lediglich 15 mm. Darüber hinaus steht der obere Rahmen nur 2,5 mm vor und ist deshalb nahezu bündig mit der Bildschirmoberfläche. Auf diese Weise werden Ablenkungen bei der abwechselnden Arbeit auf beiden Monitoren reduziert.

Da das RX560 MammoDuo-Set aus zwei Monitoren auf nur einem Standfuß steht, wird deutlich weniger Platz im Vergleich zu konventionellen Side-by-Side-Konfigurationen benötigt. Die vom Monitor beanspruchte Schreibtischfläche wurde minimiert. Das Ergebnis ist ein freieres Arbeitsumfeld.

Beim RX560 wird der Work-and-Flow-Palette von EIZO – einer Reihe von Monitorfunktionen zur besseren Benutzung – eine neue Funktion mit der Bezeichnung „Point-and-Focus“ hinzugefügt. Mit Point-and-Focus kann der Anwender Bildbereiche, die von Interesse sind, auswählen und per Maus und Tastatur fokussieren. Dabei werden Helligkeit und Graustufen des umgebenden Bereichs abgedunkelt, um die Befundung zu erleichtern.

Der RX560 ist zudem mit der neuen Hybrid Gamma PXL-Funktion ausgestattet, die automatisch und pixelgenau zwischen Graustufen- und Farbbildern unterscheidet und eine hybride Wiedergabe erzeugt, bei der jedes Pixel mit der optimalen Leuchtdichtekennlinie dargestellt wird. Dies sorgt für höchste Genauigkeit und Zuverlässigkeit, wenn Farb- und Monochromaufnahmen gleichzeitig abgebildet werden.

Der RadiForce RX560 ist ab Oktober 2017 im Handel erhältlich.

 

Displays, Radiologie

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.