Kategoriebilder - Neuheiten

 

2Hologic - Hologic_Advertorial_DerRadiologe_final

Beschreibung

Die 3D-Funktion hilft Ärzten bei der Visualisierung der Brustanatomie und ermöglicht eine detaillierte Läsionen-Charakterisierung

Auf den Supersonic MACH-Ultraschallsystemen von Hologic ist nun die 3D-Ultraschallbildgebung verfügbar. Mit den Systemen können Ärzte jetzt auf hochauflösende B-Mode- und ShearWave™ PLUS-Elastographie-3D-Bilder zugreifen, um die Diagnosesicherheit des Brustgewebes zu erhöhen.

MultiSlice Darstellung

Der volumetrische Schallkopf des Systems ermöglicht es medizinischem Personal, einfach und schnell 3D-Bilder in höchstmöglicher Auflösung zu erhalten. Dabei ist es unerheblich, wo genau in der Brust sich eine Läsion befindet. Das Brustgewebe lässt sich in jeder Scanebene der 3D-Bilder darstellen, einschließlich der koronalen oder der C-Ebene. Mit der MultiSlice-Darstellung können Ärzte die 3D-Bilder Schicht für Schicht einsehen. Um die Schichten in beliebiger Ausrichtung darstellen zu können, nutzen die Supersonic MACH-Systeme die gesammelten und gespeicherten Daten und rekonstruieren die Schichten der MultiPlanar-Darstellung virtuell.

2Hologic - Hologic_Advertorial_2Tumorgrösse und Ränder genauer definiert

Die durch die 3D-Bildgebung zusätzlich gewonnenen diagnostischen Details unterstützen Ärzte bei der Untersuchung schwieriger Läsionen, auch bei Patientinnen mit dichtem Brustgewebe. Darüber hinaus lässt sich durch die Kombination der 3D-Bildgebung mit der ShearWave PLUS-Elastographie des Systems die Tumorgröße genauer schätzen und bei präoperativen Eingriffen können Ränder genauer definiert werden. Darüber hinaus kann die Kombination beider Technologien eine Rolle bei der Überwachung und Evaluierung von Brustkrebspatientinnen während und nach einer neoadjuvanten Chemotherapie spielen. Mithilfe der UltraFast™-Bildgebungstechnologie sind die Supersonic MACHSysteme in der Lage, bis zu 20.000 Bilder pro Sekunde aufzunehmen. Das ermöglicht stufenlose Bilder mit geringerer Fleckenbildung und verbessert die Läsionsauffälligkeit für eine höhere Diagnosesicherheit. Aufgrund der Technologie verfügt das System über seine außergewöhnliche Bildqualität und seine zahlreichen innovativen Bildgebungsmodi.

Supersonic MACH-Systeme vereinen zahlreiche innovative Technologien

Mit der ShearWave PLUS™-Elastographie können Radiologen die Gewebesteifigkeit in Echtzeit in 2D und 3D beurteilen und die Angio PLUSBildgebung ermöglicht die Beurteilung des mikrovaskulären Flusses. Die TriVu-Bildgebung vereint beide Bildgebungsmodi und ermöglicht die gleichzeitige Erfassung und Darstellung der Shear-Wave PLUS Elastographie, der Angio PLUS-Bildgebung sowie traditioneller morphologischer Informationen mit B-Mode-Bildgebung innerhalb eines Bildes.

Das Bedienfeld des Systems ist mit dem neuen SonicPad™-Touchpad ausgestattet, das ein intuitives Nutzererlebnis sowie eine geringere Untersuchungszeit ermöglicht.

Weitere Informationen unter www.hologic.de.

Hersteller-Info

HOLOGIC Medicor GmbH

Heinrich-Hertz-Strasse 6
50170 Kerpen
Deutschland

Telefon: 0 22 73 / 98 08-0

Web:

http://www.hologic.com
http://www.hologic.de
http://www.hologic-medicor.de