US - Hitachi-Arietta-50

Beschreibung

Die ARIETTA 50 / 50 LE wurde für eine optimierte und einfache Verwendung entwickelt und verfügt über aus gewählte Bildgebungstechnologien und klinische Anwendungen, die von Premium Systemen migriert wurden.

  • 21,5″ Monitor
  • Nahtloser Workflow und Produktivität
  • Hervoragende Bildgebung und präzise Diagnosestellung
  • Fortgeschrittene Technologien
  • Flexibler Monitorschwenkarm (nur ARIETTA 50 LE)
  • Vier Sondenports (nur ARIETTA 50 LE) 

Hersteller-Info

Hitachi Medical Systems

NeueLogos - hitachiHitachi Medical Systems
Otto-von-Guericke-Ring 3
65205 Wiesbaden
Deutschland

Telefon: +49 6122 7036 0

Web: http://www.hitachi-medical-systems.de

 

Hitachi Medical Corporation ist ein global agierendes Unternehmen im Besitz der japanischen Hitachi Ltd. Group, einem führenden internationalen Elektronikunternehmen mit weltweit nahezu 400.000 Mitarbeitern. Die Hitachi Medical Corporation wird in Europa durch die Hitachi Medical Systems Europe Holding AG, Zug (Schweiz), und in Deutschland von der Hitachi Medical Systems GmbH, mit Hauptsitz in Wiesbaden, repräsentiert.

Die Ultraschall-Fachkompetenz von Hitachi umfasst klinische Anwendungen wie allgemeine Radiologie, Innere Medizin, Gynäkologie, Geburtshilfe, Kardiolo- gie, Gastroenterologie, Urologie und Chirurgie.

Auf dem diesjährigen DRK vom 28. bis 31. Mai 2014 in Hamburg präsentierte Hitachi die neue Marke Arietta mit zwei neuen Ultraschallsystemen: ARIETTA 70 und ARIETTA 60. Sie ist das Ergebnis des gelungenen Know-How-Transfers der Unternehmen Hitachi und Aloka und überzeugt mit einzigartigen neuen technologischen Features, einer breiten Sondenpalette und der bekannten herausragenden Hitachi-Bildqualität.

Hitachi bietet die komplette Bandbreite an Lösungen für einen weiten Bereich medizinischer Herausforderungen. Hitachi ist ein Lieferant erster Wahl für leistungsstarke, offene Permanent- und offene Hochfeld-Magnetresonanztomo graphen, für innovative, konventionelle MRTs, modernste CT-Scanner sowie für medizinische Ultraschall-, Endosonographie- und optische Topographiegeräte (NIRS).