VISUS | JiveX Diagnostic Mammo / JiveX Diagnostic Tomosynthesis

VISUS | JiveX Diagnostic Mammo / JiveX Diagnostic Tomosynthesis

MA - Visus-JiveX-Diagnostic-Mammo

Beschreibung

Die unabhängige Mammographie-Lösung JiveX Diagnostic Mammo wurde speziell für die kurative Mammographie und das Mammographie-Screening entwickelt. Die hochspezialisierten Hängeprotokolle und bidirektionalen Schnittstellen zu den die Softwarelösungen des deutschen Screeningprogramms (MaSc und MammaSoft) erfüllen die höchsten Anforderungen an reibungslose Arbeitsprozesse. JiveX Diagnostic Tomosynthesis beinhaltet alle Funktionen des JiveX Diagnostic Mammo und ergänzt diese durch zusätzlichen Funktionen für die Befundung von Tomosynthese-Daten. 

Hersteller-Info

Visus

NeueLogos - visusVisus
Gesundheitscampus-Süd 15-17
44801 Bochum
Deutschland

Telefon: 02 34 / 9 36 93-0

Web: http://www.visus.com

 

Die digitalisierte Welt stellt hohe Anforderungen an Gesundheitseinrichtungen – sowohl aus medizinischer als auch aus ökonomischer Sicht. Das Bochumer Unternehmen VISUS hat es sich zum Ziel gesetzt, die Patientenversorgung im Gesundheitswesen zu verbessern und IT-Lösungen zu entwickeln, die den bestehenden Anforderungen einer digitalisierten Medizin gerecht werden.

Die JiveX Produkte zählen zu den führenden IT-Lösungen im Bereich des radiologischen Bilddatenmanagements (PACS), des einrichtungsweiten Managements von medizinischen Informationen (Healthcare Content Management System) und dem einrichtungsübergreifenden Austausch von Gesundheitsdaten. Charakteristisch für die JiveX Produkte sind die hohe Interoperabilität und Skalierbarkeit, die vielfältige Schnittstellen in die Welt der Krankenhaus-IT-Systeme eröffnen und die auf der konsequenten Verwendung international anerkannter Standards basieren.

Das Wissen um die medizinischen Anforderungen und Prozesse innerhalb der Gesundheitswirtschaft bildet die Basis für die Produktentwicklung. Die JiveX Lösungen orientieren sich darum konsequent am Bedarf des jeweiligen Nutzers – vom niedergelassenen Arzt bis hin zum klinischen Anwender.

Die digitalisierte Welt stellt hohe Anforderungen an Gesundheitseinrichtungen – sowohl aus medizinischer als auch aus ökonomischer Sicht. Das Bochumer Unternehmen VISUS hat es sich zum Ziel gesetzt, die Patientenversorgung im Gesundheitswesen zu verbessern und IT-Lösungen zu entwickeln, die den bestehenden Anforderungen einer digitalisierten Medizin gerecht werden.

Die JiveX Produkte zählen zu den führenden IT-Lösungen im Bereich des radiologischen Bilddatenmanagements (PACS), des einrichtungsweiten Managements von medizinischen Informationen (Healthcare Content Management System) und dem einrichtungsübergreifenden Austausch von Gesundheitsdaten. Charakteristisch für die JiveX Produkte sind die hohe Interoperabilität und Skalierbarkeit, die vielfältige Schnittstellen in die Welt der Krankenhaus-IT-Systeme eröffnen und die auf der konsequenten Verwendung international anerkannter Standards basieren.

Das Wissen um die medizinischen Anforderungen und Prozesse innerhalb der Gesundheitswirtschaft bildet die Basis für die Produktentwicklung. Die JiveX Lösungen orientieren sich darum konsequent am Bedarf des jeweiligen Nutzers – vom niedergelassenen Arzt bis hin zum klinischen Anwender.

<< zurück zur Liste