Uniklinikum Dresden nimmt High-End-Hybrid-OP in Betrieb

Mit Beginn dieser Woche steht der Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Thorax­chirurgie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden ein Hybrid-Operationssaal mit neuester Röntgentechnologie zur Verfügung. Damit erhält die Klinik eine optimale Ausstattung für komplexe, minimalinvasive Eingriffe, die insbesondere gefäßchirurgischen Patienten zugutekommen wird. Zentrales Element des neuen OP ist eine der weltweit modernsten Angiographieanlagen. Wesentliche Vorteile des […]

Medizinisches Display ermöglicht minimalinvasive Arbeiten im Hybrid-OP

Seit Ende 2016 verfügt die Luxemburger Herzklinik INCCI über einen der weltweit modernsten Hybrid-OPs. Durch die Installation von Röntgenanlagen direkt im Arbeitsraum ermöglicht er minimalinvasive Operationen, wie zum Beispiel die Implantation von Herzklappen. Hierfür werden eine gute Röntgendarstellung und daher eine hohe Bildqualität benötigt. Um bei diesen lebenswichtigen Verfahren auf dem neuesten Stand der Technik […]