Mobile_Radiologie - Bild-1-Grafik-3

Beschreibung

Effizienter Geräteeinsatz, weniger Terminausfälle

Die Wirtschaftlichkeit mit digitalem Terminmanagement steigern

Effiziente Betriebsabläufe und wirtschaftliches Ressourcenmanagement sind in der Radiologie essentiell. Um dem hohen Koordinationsbedarf gerecht zu werden und Geräte maximal auszulasten, ist digitales Arbeiten in der Radiologie nicht mehr wegzudenken. Zeitgemäße Informationstechnik und ein modernes Terminmanagement wie zum Beispiel mit Doctolib, können dabei helfen Abläufe zu optimieren und Geräteeinsätze noch exakter  zu planen.

Den steigenden Wettbewerbs- und Kostendruck im deutschen Gesundheitssystem bekommen alle medizinischen Leistungserbringer zu spüren. Besonders radiologische Praxen stehen wegen der Notwendigkeit, ihre kostenintensiven medizinischen Geräte möglichst effizient einzusetzen vor großen Herausforderungen. Digitales Termin- und Organisationsmanagement kann hierbei unterstützen, Kapazitäten bestmöglich auszulasten und Mitarbeiter in administrativen Aufgaben unterstützen. 

Präzise Terminorganisation und einfacher Überweisungsprozess mit Kollegen

Der moderne Kalender von Doctolib  ermöglicht es interne Abläufe einfach zu optimieren und Patientenströme schon im Buchungsprozess  optimal zu steuern. Durch seine umfangreichen Funktionen können ohne großen Aufwand automatisch und digital detaillierte Vorqualifizierung der Patienten  schon bei der Online-Terminbuchung gewährleistet werden. Das entlastet den administrativen Aufwand bei der Terminkoordination erheblich und reduziert das Anrufaufkommen um bis zu 30 %*. Darüber Hinaus reduziert das insbesondere speziell für Radiologen entwickelte und voll integrierte Überweisernetzwerk die  telefonischen Abstimmungen mit zuweisenden Ärzten. So können Kollegen Patienten digital überweisen und Befunde sicher übermitteln. Der smarte Kalender von Doctolib kann dabei mit seinen  intelligente Suchfunktion, einfach und bequem die nächste Verfügbarkeit von Ressource, Raum und Arzt ermitteln und somit den Buchungsprozess für beide Seiten vereinfachen. So wird die Vernetzung mit Kollegen unterschiedlichster Fachrichtungen optimiert und Prozesse vereinfacht. 

Profitabilität steigern und Terminausfälle reduzieren 

Nach jeder Buchung werden Patienten standardmäßig per SMS und E-Mail an ihren Termin erinnert und erhalten alle wichtigen Informationen zum anstehenden Termin. Das ermöglicht Terminausfälle um bis zu 58%* zu reduzieren und die Wirtschaftlichkeit der Einrichtung nachhaltig zu erhöhen. Patienten haben die Möglichkeit Ihre Termine in der App zu verwalten und bei Bedarf auch darüber abzusagen, was direkt im Kalender sichtbar wird. Die integrierte, digitale Wartelisten-Funktion ermöglicht es anderen Patienten automatisch nachzurücken und so schneller einen Termin zu erhalten. Aber auch der Geräteeinsatz lässt sich mit Doctolib effizient managen. Mithilfe der  Software können Einrichtungen unkompliziert Raum-, Personal- und Geräteplanung durchführen und kurzfristig neue Terminarten für die Onlinebuchung bei nicht voller Auslastung für Onlinebuchungen freigeben. 

Durch diese praktischen Funktionen hilft Doctolib nicht nur dabei kurzfristig entstandene Terminlücken aufzufüllen und eine maximale Auslastung der Kapazitäten zu ermöglichen, sondern kann so auch die Profitabilität der gesamten Einrichtung steigern. 

3 Fragen an: Dr. med. Michael Kämpf, Facharzt für Radiologie, MVZ “Ihre-Radiologen” in Berlin                                                                                    

Mobile_Radiologie - Bild-2-Michael-Kämpf

Dr. Michael Kämpf

Herr Dr. Kämpf, warum haben Sie sich für die Terminbuchungslösung von Doctolib entschieden und was hat sich seitdem verändert?

Wir haben verschiedene Anbieter verglichen und uns dann für Doctolib entschieden, weil es am einfachsten zu bedienen war und das System sich sehr individuell justieren ließ. Für uns hat sich seitdem viel verändert. Wir haben gemeinsam mit dem Doctolib-Team tolle Möglichkeiten für unsere Einrichtung umgesetzt und haben jetzt viel weniger Terminausfälle und mehr monatliche Neupatienten als zuvor. 

Wie zufrieden sind Sie mit dem Service und Produkt? 

Sehr zufrieden. Ich nutze es jeden Tag, vorzugsweise um die standortbezogenen Statistiken einzusehen. Ich bin der Meinung, dass Doctolib sich insbesondere für Radiologen anbietet und sich gut  auf die Bedürfnisse einer radiologischen Einrichtung anpassen lässt. 

Wie nehmen Ihre Patienten Doctolib an?

Unsere Patienten nehmen Doctolib überwiegend positiv an.Natürlich begegnen wir auch hin und wieder mal ein paar Digitalskeptiker, aber diese müssen den Service ja auch nicht nutzen. Der Rest unserer Patienten findet es toll, dass Sie ihre Termine eigenständig online verwalten können und nicht mehr lange in der Telefonschleife warten müssen.

* Weiterführende Informationen und Quellenangaben finden Sie auf info.doctolib.de 

Doctolib im Überblick: 

Bringen Sie die richtigen Patienten zum richtigen Zeitpunkt in Ihre Praxis

Doctolib bietet Praxen und medizinischen Gesundheitseinrichtungen eine unverzichtbare Softwarelösung für die Termin- und Patientenverwaltung.

  • Bereits über 125.000 Ärzte und Behandler sowie 3.000 Kliniken in Deutschland und Frankreich vertrauen auf Doctolib.
  • Mehr als 50 Millionen Patienten in Deutschland & Frankreich suchen Termine online auf Doctolib.

In 3 leichten Schritten zum digitalen Terminmanagement

  1. Beraten: Unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.
  2. Einstellen: Anpassung der Software auf Ihre individuellen Prozessanforderungen.
  3. Starten: Schulung mit unserem erfahrenen Praxisberatungsteam, einschließlich einer schnellen und unkomplizierten Einrichtung des Videosprechstunden-Services in nur 30 Minuten.

Jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren: Telefonisch unter 030 255 585 428 oder auf info.doctolib.de

Hersteller-Info

Doctolib

Mehringdamm 51
10961 Berlin

Telefon: +49 (0)89 20702884
E-Mail: kontakt@doctolib.de
Web: doctolib.de